Presse

meiningers_deutscher_sektpreis_logo.jpg

Meiningers Deutscher Sektpreis 2017
17.07.2017

In der Kategorie I - Riesling Sekt - erreichte unser Riesling Sekt Brut 89 Punkte!

In der Kategorie II - Burgunder Sekt - erreichte unser Chardonnay Sekt Brut 89 Punkte!


Rose Cup.jpg

Rosé Cup Berlin 2017
11.07.2017

Im Ergebnis der Blinddegustation zum Rosé Cup Berlin 2017 werden unserer 1 & 1 ROSÈ sowie der 1 & 1 ROSÉ + in der Kategorie Rosé trocken ausgezeichnet mit dem Prädikat "Sehr guter Wein"!


Internationale Pressereise "Discover Pfalz"

Ein interessanter Artikel aus dem CRU Magazine.


Eichelmann.jpg

Eichelmann 2017 Deutschlands Weine
09.11.2016

Ulrike und Günter Kirchner haben 1974 ihr eigenes Weingut gegründet. Heute werden sie im Betrieb von Sohn Ralph unterstützt. Ihre Weinberge liegen in Freinsheim in den Lagen Schwarzes Kreuz (sandige Böden auf schwerem Grund), Oschelskopf (hoher Lehm- und Kalkanteil), Rosenbühl (schwere Böden mit Humusauflage) und Musikantenbuckel (teils leichte lehmige Sandböden, teils schwere Lehmböden). Die gesamte Ernte wird über die Flasche vermarktet, zu 80 % an Privatkunden, zu 20 % an Gastronomie und Fachhandel. Das Sortiment ist in Guts-, Orts- und Lagenweine gegliedert, die weißen Lagenweine werden spontan in großen Holzfässern vergoren, die roten Lagenweine reifen in Barriques. Im April 2015 wurde eine neue Vinothek eingeweiht und der Sitz des Weinguts aus dem Ortskern an den Rand von Freinsheim verlegt. Kollektion Wie schon im vergangenen Jahr brauchen die Rieslinge alle viel Luft, an der Spitze der Kollektion steht der kraftvolle, konzentrierte Riesling aus dem Saumagen, der deutliche kalkig-mineralische Würze besitzt und salzig-animierende Länge zeigt. Beim „Terra Petra“-Riesling dominiert die Holzwürze momentan noch etwas die Frucht, Buntsandstein und Herxheimer Riesling sind frisch, saftig und klar mit etwas Zitruswürze. Gut gefallen uns auch der ganz geradlinige Rosé „+“ mit klarer roter Frucht und würzigen Mandelnoten und die reintönige, cremige Beerenauslese vom Gewürztraminer. Waren die Rotweine im letzten Jahr wuchtig und mit viel Holzwürze ausgestattet, sind sie in diesem Jahr eine Spur eleganter und der Holzeinsatz ist etwas harmonischer, der Spätburgunder besitzt klare rote Frucht, der Cabernet Sauvignon ist dunkelfruchtig mit Noten von grüner Paprika und etwas Mokka.

Weinbewertung

82    2015 Riesling trocken „Buntsandstein“      
82    2015 Sauvignon Blanc trocken Freinsheim        
83    2015 Weißburgunder trocken Freinsheim     
81    2015 Chardonnay trocken Freinsheim        
83    2015 Riesling trocken Herxheim       
85    2015 Riesling trocken „Terra Petra“ Freinsh. Musikantenbuckel  
87    2015 Riesling trocken Kallstadter Saumagen       
86    2015 Gewürztraminer Beerenauslese Freinsheimer Oschelskopf    
82    2015 Riesling Spätlese Freinsheimer Oschelskopf       
84    2015 Rosé trocken „+“ „1 & 1“       
83    2014 Portugieser trocken „Alte Reben“ Freinsheim     
86    2014 Cabernet Sauvignon trocken Freinsheimer Musikantenbuckel  
85    2013 Spätburgunder trocken Freinsheimer Rosenbühl        


meiningers-rotweinpreis-2016-logo.jpg

Meiningers Rotweinpreis 2016
05.10.2016

In der Kategorie IV Internationale Rebsorten erzielte unser 2014er Freinsheimer Musikantenbuckel Cabernet Sauvignon trocken 89 Punkte!

In der Kategorie II Lagen-Spätburgunder erzielte unser 2013er Freinsheimer Rosenbühl Spätburgunder trocken 89 Punkte!


Best of Riesling.jpg

Best of Riesling
09.06.2016

Unsere folgenden Rieslinge konnten sich unter den besten Rieslingen des Wettbewerbs platzieren:

2015 Riesling Buntsandstein trocken 85 Punkte

2015 Freinsheimer Musikantenbuckel Terra Petra Riesling trocken 88 Punkte

2015 Freinsheimer Oschelskopf Riesling Spätlese 89 Punkte

2015 Herxheimer Riesling trocken 91 Punkte

2015 Kallstadter Saumagen Riesling trocken 91 Punkte


sektpreis_logo_60px_2016.jpg

Meiningers Deutscher Sektpreis 2016
18.07.2016

In der Kategorie II - Burgunder Sekt erreichte unser Chardonnay Sekt brut 87 Punkte!


ROSE-CUP_FIN-300x264.jpg

Rosé Cup Berlin 2016
11.07.2016

Im Ergebnis der Blinddegustation zum Rosé Cup Berlin 2016 wird unser 2015er 1 & 1 Rosé + mit dem Prädikat "Sehr guter Wein" in der Kategorie Rosé trocken ausgezeichnet.


gm.png

Gault Millau 2016
05.11.2015

Nach einem Jahrgang 2013 legt sich Ralph Kirchner weiter ins Zeug und überrascht uns mit einer erneuten Steigerung bei seinen Weißweinen. Vielleicht ist es ganz gut, dass er in Freinsheim beheimatet ist, denn hier herrscht, unter anderem mit Rings und Krebs, echte Aufbruchstimmung. Schon Kirchners Einstiegsriesling ist saftig und dicht, was sich bis zum wunderbar cremigen Riesling Saumagen fortsetzt. Beim Spätburgunder hat er sich sichtlich und schmeckbar verbessert, jetzt finden wir hier diese elegante Würze, die die Rebsorte ausmacht. In der neuen Vinothek lässt sich all das gut probieren.

Bewertungen: 80-89 Punkte

2014 Riesling Buntsandstein trocken 86 Punkte
2014 Freinsheimer Grauburgunder trocken 83 Punkte
2014 Kallstadter Riesling trocken 85 Punkte
2014 Freinsheimer Sauvignon Blanc trocken 86 Punkte
2014 Freinsheimer Weißburgunder trocken 83 Punkte
2014 Freinsheimer Musikantenbuckel Riesling Terra Petra trocken 87 Punkte
2014 Freinsheimer Musikantenbuckel Sauvignon Blanc trocken Barrique 87 Punkte
2014 Kallstadter Saumagen Riesling trocken Holzfass 89 Punkte
2013 Freinsheimer XL trocken Holzfass 80 Punkte
2012 Freinsheimer Schwarzes Kreuz St. Laurent trocken Barrique 86 Punkte
2012 Freinsheimer Rosenbühl Spätburgunder trocken Barrique 88 Punkte


Eichelmann-Logo.JPG

Eichelmann 2016 Deutschlands Weine
03.11.2015

Ulrike und Günter Kirchner haben 1974 ihr eigenes Weingut gegründet. Heute werden sie im Betrieb von Sohn Ralph unterstützt. Ihre Weinberge liegen in Freinsheim in den Lagen Schwarzes Kreuz (sandige Böden auf schwerem Grund), Oschelskopf (hoher Lehm- und Kalkanteil), Rosenbühl (schwere Böden mit Humusauflage) und Musikantenbuckel (teils leichte lehmige Sandböden, teils schwere Lehmböden). Die gesamte Ernte wird über die Flasche vermarktet, zu 80 % an Privatkunden, zu 20 % an Gastronomie und Fachhandel. Im April 2015 wurde eine neue Vinothek eingeweiht und der Sitz des Weinguts aus dem Ortskern an den Rand von Freinsheim verlegt.

Kollektion
In diesem Jahr brauchen alle Rieslinge viel Luft, der Buntsandstein und der Kallstadter Riesling besitzen viel Säure-Biss, der “Terra Petra” besitzt Saft und klare, aber noch leicht zurückhaltende Frucht. An der Spitze steht wieder der Saumagen-Riesling, er besitzt gute Substanz, wirkte zum Zeitpunkt der Verkostung aber noch  unruhig und braucht noch Zeit um sich zu finden. Die Rotweine sind wuchtig, ganz auf Kraft getrimmt und reichlich mit Holzwürze ausgestattet, der Spätburgunder vom Rosenbühl zeigt aber auch viel klare rote Frucht.

Weinbewertung
81    2014 Sauvignon Blanc trocken Freinsheim
81    2014 Auxerrois trocken Freinsheim
82    2014 Weißer Burgunder trocken Freinsheim
81    2014 Riesling trocken „Buntsandstein“ 
82    2014 Riesling trocken Kallstadt
85    2014 Riesling trocken „Terra Petra“ Freinsheimer Musikantenbuckel  
86    2014 Riesling trocken Kallstadter Saumagen
82 2014 Gewürztraminer Spätlese Freinsheimer Oschelskopf
82    2013 „XL“ Rotwein trocken
83    2013 Merlot trocken Freinsheim
84    2012 St. Laurent trocken Freinsheimer Schwarzes Kreuz
85    2012 Spätburgunder trocken Freinsheimer Rosenbühl 


Sauvignon Blanc Trophy 2015
27.07.2015

Bei der regionalen Vorentscheidung der Pfalz erhielten unser 2014 Musikantenbuckel Sauvignon Blanc trocken Barrique 90 Punkte und unser 2014 Sauvignon Blanc Ortswein trocken 88 Punkte.
Der Siegerwein „2013 Sauvignon Blanc S“ vom Weingut Bassermann-Jordan wurde mit 94 Punkten ausgezeichnet.


best_of_riesling_2015_logo.png

Best of riesling 2015
16.07.2015

2013 Kallstadter Saumagen Riesling – 87 Punkte
2013 Terra Petra Freinsheimer Musikantenbuckel Riesling – 87 Punkte


GM_Button_8_2015.png

Gault Millau 2015
23.06.2015

Ralph Kirchner hat einen weiteren Schritt in Sachen Stabilität gemacht. Es ist 2013 eine sehr runde Kollektion mit ein paar schönen Highlights geworden – der Drang nach oben ist schmeckbar. Hinter der roten „XXL-Cuvée“ versammelt sich gleich eine ganze Riege an wirklich klasse gemachten Weinen, völlig gleich welcher Rebsorte, ob Holzfass, Edelstahl, Barrique, trocken oder restsüß. Kirchner spielt inzwischen die ganze Klaviatur ziemlich souverän und er lässt den Weinen erkennbar Freiraum, sich zu entwickeln ohne sie in ein Korsett zu schnüren.


Weißburgunderpreis Ilbesheim 2014
26.07.2014

Unter 169 Weinen war der Weißburgunder Ortswein des Weingut Kirchners unter den besten 9 Weinen.


meininger.jpg

Meininger Weinwelt November 2014 – Weinguide Deutscher Spätburgunder
14.11.2014

Pfalz
91 Punkte
2012 Kirchner Spätburgunder, Freinsheimer Rosenbühl Barrique trocken, 14% vol.
selten, dass ein fruchtig-voluminöser Wein schlank wirkt, hier sorgen wohl die Würze von Pfeffer, Piment und Minze sowie die zupackenden Tannine für frischen Wind
Unser Spätburgunder hat damit hinter dem Weingut Knipser die 2. Beste Bewertung erhalten.


pro-riesling.png

ProRiesling-Erzeugerpreis 2013
16.10.2013

In der Regionalprobe Pfalz hat das Weingut Kirchner den 2. Platz für Ihre Rieslingkollektion erhalten.